Die Politik tut zu wenig zum Schutz von Radfahrern

Die Politik tut zu wenig zum Schutz von Radfahrern und Fußgängern: Immer weniger Autofahrer kommen bei Unfällen ums Leben – während die Todesgefahr für Radfahrer und Fußgänger gleich hoch bleibt. Der zieht ein verheerendes Fazit.

Die Politik tut zu wenig zum Schutz von Radfahrern
Scroll to top